AGB für Spenden

  • [font="Arial, sans-serif"]Kunden können durch den „Kauf“ über Spenden an OpossumTS.net (Beauftragung einer Dienstleistung) einen „bevorzugten Ingame-Rang“ führen, „Ingame-Items“ (virtuelle digitale Inhalte im Spiel) oder andere Vorteile im Spiel erhalten.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"]Kunden sind ausschließlich Verbraucher im Sinne § 13 BGB.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"]§ 1 Voraussetzungen[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](1) Jeder Kunde muss zum Zeitpunkt der Bestellung voll geschäftsfähig sein oder eine Zustimmung der Erziehungsberechtigten bzw. eines anderen gesetzlichen Vertreters haben.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"](2) Die Voraussetzung aus Absatz 1 gilt nicht, wenn der Kunde die Zahlung mit eigenen Mitteln gemäß § 110 BGB bewirkt und damit der Vertrag wirksam geschlossen wird.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"]§ 2 Leistungsbeschreibung[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](1) Die Bestellung berechtigt OpossumTS.net zur Auftragsannahme und Leistung der bestellten Dienstleistungen innerhalb 48 Stunden nach Eingang der Bestellung.[/font]
     
    [font="Arial, sans-serif"](2) Die Durchführung der Dienstleistung kann automatisiert sowie manuell durch OpossumTS.net oder einem beauftragten Teammitglied geschehen.[/font]
     
    [font="Arial, sans-serif"](3) Die Dienstleistung ist nach Erhalt des Bestellten digitalen Inhalts vollständig abgeschlossen.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"]Bei bevorzugten Rängen ohne sowie mit beschränkter Laufzeit ist die Dienstleistung mit Erhalt des Ranges auf dem Server ebenfalls abgeschlossen.[/font]
     
    [font="Arial, sans-serif"](4) [font="Arial, sans-serif"]OpossumTS.net [/font]ist berechtigt bei verstößen gegen die Serverregeln alle gekauften Ränge, Dienstleistungen oder Items zu deaktivieren oder mit sofortiger Wirkung zu beenden.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](5) [font="Arial, sans-serif"]OpossumTS.net[/font] bemüht sich, den Spielbetrieb möglichst durchgehend und dauerhaft aufrecht zu erhalten. Ein Anspruch darauf geht für den Kunden jedoch in keiner Weise hervor.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](6) Die Auftragsannahme erfolgt mit schriftlich oder spätestens mit Leistung der bestellten Dienstleistung, sofern nichts anderes zwischen den Parteien vereinbart wurde.[/font]
     
    [font="Arial, sans-serif"]§ 3 Widerrufsbedingungen[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](1) Alle angebotenen Dienstleistungen und bestellte digitale Güter sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet, können nicht storniert oder rückabgewickelt werden.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"](2) Mit Bestellung wird die ausdrückliche Zustimmung gegeben, die Dienstleistung sofort auszuführen. Damit endet ein eventuelles Widerrufsrecht vorzeitig im Sinne des §356 BGB.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"]§ 4 Zahlung[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](1) Die Zahlung erfolgt mit Bestellung mit den auf der Website angebotenen Zahlungsmethoden.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"](2) Alle Preise enthalten die Mehrwertsteuer in Höhe des im jeweiligen Mitgliedsstaat der EU gültigen Steuersatzes. Zahlungen von Kunden außerhalb der Europäischen Union wird keine Mehrwertsteuer erhoben.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"]§ 5 Rückbuchungen von Zahlungen[/font]
    [font="Arial, sans-serif"] [/font]
    [font="Arial, sans-serif"](1) Im Falle von unberechtigten Rückbuchungen von Zahlungen ist der Anbieter berechtigt, erteilte bevorzugte Ränge wieder zu deaktivieren sowie digitale Inhalte, sofern möglich, wieder einzuziehen.[/font]
    [font="Arial, sans-serif"](2) Außerdem ist [font="Arial, sans-serif"]OpossumTS.net [/font]berechtigt, den Kunden vom Spiel zeitlich begrenzt oder unbegrenzt auszuschließen sowie eine Vertragsstrafe von bis zu 50% des Auftragswertes zu fordern bzw. einzubehalten. Dem Kunden bleibt der Nachweis gestattet, [font="Arial, sans-serif"]OpossumTS.net [/font]sei ein Aufwand überhaupt nicht entstanden oder wesentlich geringer als die angesetzte Pauschale.[/font]