Änderung der Datenschutzbedingungen / OpossumTS.net und die DSGVO

  • Hey,


    Wenn es euch ähnlich geht wie mir, ist euer Email-Postfach in der letzten Zeit voll mit Emails über neue Datenschutzbedingungen. Dies liegt an der Datenschutzgrundverordung (DSGVO), von der auch wir betroffen sind. Diesen Thread möchte Ich nutzen um ein wenig auszuführen was für euch nun direkt anders ist als vor dem Inkrafttreten des EU-Gesetzes am 25. Mai 2018. Wenn du am oder nach diesem Datum unsere Dienste verwendest, stimmst du den Änderungen zu. Die vollständigen Datenschutzbedingungen findet ihr hier. Dort wird genau ausgeführt wann und wie eure persönlichen Daten aufgezeichnet und weitergeleitet werden. Wir sammeln nicht mehr Daten als vorher oder verwenden diese anders. Stattdessen legen wir genauer fest, wie wir die von uns erfassten Informationen verwenden, wie lange wir diese Daten aufbewahren und welche Rechte du diesbezüglich hast.


    Gravatar

    Einige von euch kennen/nutzen vielleicht das Tool "Gravatar". Diese Funktion konnte den Avatar eines Nutzer automatisch auf mehreren verschiedenen Plattformen aktualisiert, basierend auf der Email-Adresse des Nutzers. Da hier allerdings vor explizitem Einverständnis des Nutzers die Email-Adresse übermittelt wird, ist dieses Tool mit der DSGVO zwar nicht direkt verboten, aber rechtlich unklar. Um auf der sicheren Seite zu sein deaktivieren wir die Funktion bis Klarheit herrscht.


    Externe Bilder (Forum & TeamSpeak)

    Unser Forum sowie TeamSpeak an sich haben die praktische Funktion Bilder direkt über einen Link in Beiträge/Channelbeschreibungen einzufügen. Da dieses Bild allerdings Clientseitig, also von dem Browser des Nutzers aus, aufgerufen wird, wird auch dessen IP-Adresse übermittelt. Diese zählt unter der DSGVO als persönlich Daten und darf somit nicht weitergegeben werden. Damit wir die Komfort-Funktion nicht deaktivieren müssen, werden externe Bilder nun von unserem Server zwischengespeichert, so bleibt eure IP sicher. Dies gilt für das Forum sowie den TeamSpeak-Server.


    Änderungen am Ranksystem

    Durch das mit der DSGVO einhergehende "Recht auf Vergessenwerden" sind wir verpflichtet Nutzerdaten auf Wunsch vollständig zu entfernen. Wer also die "Kein Leveling"-Gruppe auf dem TeamSpeak hat, wird auf keiner Website mehr angezeigt & aus der Leveling-Datenbank entfernt.


    Zudem ist die Verwendung einer Verschlüsselung nun verpflichtend, dies tun wir aber schon lange. Ob eine Seite SSL oder TLS-Verschlüsselung verwendet, erkennst du an dem grünen Schloss-Symbol vor deiner Browser-Leiste.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Felix Gerberding